Erfolgsgeschichte: Wobbler wird zehn Jahre alt

Kategorie: Allgemein
Wobbler mit Züchter
22. August 2012: Wobbler am Tag seines Ankaufs mit der Züchterfamilie Epp (rechts) und den Aufzüchtern, Familie Dauer.

Am 13. September 2021 feiern wir ein besonderes Jubiläum: Unser Fleckvieh-Spitzenvererber Wobbler wird zehn Jahre alt!

Im August 2012 wurde ein Watnox-Sohn aus einer Mandela-Tochter auf der Versteigerung des Zuchtverbands Miesbach zum Kauf angeboten. Bis zu diesem Tag waren lediglich 39 Watnox-Söhne typisiert worden, und dieser Bulle war die Nummer 3 nach Gesamtzuchtwert. Die Kombination von Watnox, einem Bullen mit knapper Milchvererbung, aber überragender Fitness und sehr guter Bewertung zum dritten Kalb, mit einer äußerst leistungsstarken Mandela-Tochter von Familie Epp aus Valley erregte das Interesse von CRV und unserem Partner Genostar. Die genomischen Zuchtwerte dieses Watnox- Sohns wiesen ihn als einen Bullen mit mittlerer Milchmenge, hervorragender Fitness und sehr gutem Exterieur aus. Weil der bei CRV für den Bullenankauf zuständige Johannes Wolf gerade im Urlaub beim Angeln war, fuhren Konrad Bauer (CRV-Teamleiter der Besamungstechniker) und Martin Schweiger von unserem ET-Team zur Auktion nach Miesbach und ersteigerten den Bullen dort für 24 500 €. Sich an seinen Urlaub erinnernd, benannte Johannes Wolf den Bullen nach einem beim Angeln verwendeten künstlichen Köder: Wobbler.

Wobbler 10 Jahre
Und so präsentierte Wobbler sich im Juli 2021.

Vererbungsqualitäten

Wobbler ist eine Ausnahmeerscheinung unter den Fleckviehbullen. Er wurde während seines Lebens mit über 20 Punkten im Gesamtzuchtwert und über 600 kg Milch abgeschrieben und gehört trotzdem noch immer zu den besten nachkommengeprüften Vererbern der Rasse Fleckvieh. Seine Töchter geben viel Milch, sind körperlich sehr stabil und bleiben bei bester Gesundheit lange im Stall. Wegen dieser Eigenschaften genießt Wobbler weltweit große Beliebtheit. Seine Töchter findet man in 15 Ländern. Viele Bullenmütter tragen seine Gene in die nächste Generation, und schon bald werden seine ersten Enkel im Besamungseinsatz sein. Wobbler hat sich definitiv ein Denkmal gesetzt!