Auffrischungskurs für Eigenbestandsbesamer/innen

Kategorie: Allgemein
EBB Kurs

Der neu angelaufene Auffrischungskurs für Eigenbestandsbesamung, der in bewährter Zusammenarbeit mit dem Leiter der EBB-Kurse Dr. Haunroth am 23.02 stattfand, wurde zum zweiten Mal von Tierärztin und FertiPlan-Beraterin Anna Bruhn geleitet. Motivation zur Umsetzung des Kurses war der Erfolg und die guten Resonanzen aus den Eigenbestandsbesamer-Lehrgängen.

Dank des eingespielten EBB-Teams im Hintergrund lief es absolut reibungslos - hierfür ein großer Dank auch an Udo Brockmann, Verkaufsberater in der Weser-Elbe-Region (Niedersachsen), und Henning Thiele, Verkaufsberater für Schleswig-Holstein Süd, die die Kurse mit vollem Tatendrang unterstützen.

Dr. Haunroth: "Wir haben verschiedene Modelle ausprobiert und uns kontinuierlich Feedback von den Kursteilnehmern der Eigenbestandsbesamungslehrgänge geholt. Dadurch haben wir die Kursinhalte und Modelle immer weiter anpassen können. Unser Ziel ist es, die Teilnehmer so vorzubereiten, dass sie zu Hause mit dem Gelernten arbeiten können."

Anna Bruhn: "Das hat so gut funktioniert, dass wir zusätzlich einen Auffrischungskurs anbieten wollten. Wer den Schein hat, aber sich in der Kuh schlecht zurechtfindet, eventuell sogar Jahre lang nicht besamt hat, kriegt hier kurz und knackig beigebracht, wie es geht. Uns hat es sehr viel Spaß gemacht und wir hoffen, bald den nächsten Kurs anbieten zu können."

Auch die Eigenbestandsbesamungslehrgänge wurde in den letzten Jahren immer weiter verbessert, um die Zeit an den lebenden Kühen zu verringern. Sichtbar ist das an den guten Erfolgen der Teilnehmenden beim Besamen zu Hause. Auch das Format, sich für den Kurs ohne Ablenkung zu treffen und intensiv, auch im Austausch mit Gleichgesinnten, die Inhalte zu erarbeiten, wird wie immer gut angenommen.
Henning Thiele, Verkaufsberater in Schleswig-Holstein dazu: "Unser Konzept der kleinen Gruppen und direkten Betreuung hat sich jetzt schon hundertfach bewährt, so kommt auch der Spaßfaktor nicht zu kurz."